Top-Manager und oder Schuhmacher

Coverpicture
Sticky

 

.“… was ! Du machst eine Lehre als Schuster ? … das ist ja pervers“ sagte Ulf zu mir. „wieso pervers ?“ fragte ich. „Weil… ich habe einen Freund, der ist seit 30 Jahren Schuster und hat jetzt ein Magengeschwür weil er immer den Leisten so gegen seinen Bauch drücken muss“, sagte Ulf.

Das war eine mögliche aber eher seltene Reaktion auf die Ankündigung, dass ich meinen gut bezahlten und einflussreichen Management Job bei einem globalen Industrieunternehmen sausen lasse um eine Schusterlehre zu beginnen.

weiterlesen

Mode-mutige Männer

Standard

Bisher dachte ich, Männer suchen sich in der Regel die klassischen Schuhmodelle in braun oder schwarz aus, wenn Sie sich Maßschuhe machen lassen. Jetzt wurde ich aber eines Besseren belehrt.

Kroko-TotenkopfStiefeletten aus schwarzem Kroko wild (Zertifiziert – damit die Greenpeace Aktivisten keine Anfälle bekommen), mit Totenkopf-Nieten und Knochen.

Oder auch schon im Programm: Stiefeletten aus braunem Cordovan mit rosa Biesen und Blümchen-Nieten.

Es gibt sie also doch – die Männer, die sich was trauen und die Ihre Persönlichkeit in Nuancen unterstreichen. Toll- weiter so !

Erstaunlich wie viel Psychologie in einem Kundengespräch steckt. Die Füße eines Menschen sind etwas ganz Besonderes und je mehr Aufmerksamkeit sie bekommen, desto besser geht (es) der (dem)  Träger. Zumindest macht es bei unseren Kunden den Anschein so zu sein. Mein neuer Beruf vereint Kreativität, Handwerk und Psychologie. Eine wirklich spannende Kombination :-)

 

Lebe Deine Träume

Standard

.. ein Kubanisches Motto.

IMG_0033

 

Für mich sehr passend. auch wenn die Kubaner politisch sehr gebeutelt sind, haben sie doch nie Ihren Stolz und Ihre Lebensfreude verloren. Das finde ich sehr bewundernswert. Für uns Deutsche, die doch in der Regel immer zu erst den Kopf befragen und dann vielleicht ein bisschen Bauch mitentscheiden lassen, ein großer Schritt. Schuhe machen ist für mich ein Stück gelebter Traum. Daraus dann ein erfolgreiches Geschäft (mit) aufzubauen ist noch ein Traum, der vielleicht in 2,5 Jahren in die Realität umgesetzt wird. Ja, manchmal muss man Träume lange träumen bis sie wahr werden. aber das macht nichts, denn Träume sind schön. :-)

Übrigens, wer Lust an Kubanischer Salsa hat, im August gibt es ein rein Kubanisches Tanzfestival www.agua-berlin.de

 

Akquisition

Standard

So, jetzt wird es langsam Zeit, dass ich mich mal wieder um Beratungsaufträge kümmere. Ich hatte noch einen Nachlauf aus dem letzten Jahr, der bis Januar reichte. Aber nun bricht mir gerade der Umsaz weg, weil ich nicht schon früher angefangen habe zu akquirieren. Im Moment fällt es mir aber auch schwer meine Aufmerksamkeit von den Schuhen wegzulenken.

weiterlesen

Einen Absatz aufbauen ist wie Griesbrei kochen

Standard

Nachdem ich nun zum ersten Mal einen Herrenschuh fast komplett selbst gemacht habe, durfte ich auch die Sohlen fräsen und schleifen und den Absatz aufbauen. Hört sich alles so einfach an. Ein paar Lagen Absatzleder zuschneiden, aufkleben und in Form bringen, so dass eine schöne Absatzform entsteht. Aber da genau ist der springende Punkt. In Form bringen heißt, jede Schicht Leder so schleifen, dass unten eine gerade Fläche entsteht (man will ja einen stabilen Auftritt) und außen eine schöne gleichmäßig glatte Kante. Man schleift den Absatz zum Gelenk hin etwas mehr weg als hinten. Dann prüft man, ob der Schuh gerade steht. Nein tut er nicht. Links ist er etwas höher als rechts. Gut, dann schleif ich links noch etwas weg. Und wieder prüfen. Hm – jetzt ist er rechts höher als links. Wieder schleifen, prüfen. Mist ! ….. Und so weiter. Irgendwann ist der Absatz sehr niedrig geworden und man braucht eine weitere Schicht. Also wie Griesbrei, nur umgekehrt.

image

Zu fest, mehr Milch. zu flüssig, mehr Gries, u.s.w. So lange, bis man eine ganze Fußballmannschaft damit ernähren könnte.

Aber am Ende ist doch noch ein ganz passabler Absatz daraus geworden. Ich glaube es sind die kleinen, direkten Erfolgserlebnisse, die die den Beruf mich mich so attraktiv machen.

Mein Inneres Team – ein Exkurs

Standard

imageAnlass ist ein laufendes Coaching mit dem Ziel, das Führungsverhalten meines Coachees weiter zu entwickeln, mit Hilfe der Methode des Inneren Teams. Dabei habe ich mir die Frage gestellt, ob sich wohl die Mitglieder meines inneren Teams verändert haben, seit ich als Schuhmacherlehrling arbeite. Wer war früher der Chef im Team und wer jetzt? Gibt es dadurch jetzt Streit in meinem inneren Team?

Bildquelle: Riedelbauch-Laux, Persönlichkeitscoaching, BELTZ Verlag

weiterlesen

Meine ersten…. -Teil 2

Bild

Ein wirklich schönes Erlebnis, die ersten selbst produzierten Schuhe in drei Dimensionen vor sich zu sehen, bzw. in der Hand zu halten. Zugegeben noch nicht ganz fertig, aber schon so, dass einer Anprobe nichts mehr im Weg steht. image

Ich liebe Fell :-) . Es gibt nichts schöneres als warme, weich gebettete Füße. Ich hoffe nun, dass mein Werk auch passt. Das wird sich zeigen, nachdem ich in ein paar Tagen den Leisten aus dem Schuh entfernt habe. Dann fehlen natürlich noch der Rahmen und die Sohlen. Anbei schon mal ein Eindruck, wie es mit Sohlen aussehen könnte.

image   Allerdings stelle ich mir dicke Profilsohlen in grau vor und nicht die gezeigten dünnen schwarzen. Das hier war nur ein Test. Ich halte Euch auf dem Laufenden, wie sie dann fertig aussehen.

So, diese Woche darf ich erst mal wieder einen Coachingtermin vorbereiten. Ich freue mich darauf. Wirklich toll dieser Wechsel aus Kopfarbeit mit Menschen und Handarbeit mit schönen Materialien. Ich weiß, dass ich hier einen unglaublichen Luxus genieße. Und das motiviert mich in beiden Bereichen wirklich gut zu sein.